Unternehmerfrauen im Handwerk Landesverband Schleswig-Holstein

Berichte AK Lübeck

UFH –Bundeskongress  18. - 19.10.2019

Die Landesvorsitzende von Nordrhein Westfalen, Frau Tatjana Lanvermann, begrüßte alle Unternehmerfrauen, die Ehrengäste und Sponsoren sehr herzlich.

Der Kammerpräsident von Münster, Herr Hans Hund sprach davon, dass es nicht nur wichtig ist Energie zu liefern, sondern diese auch zu speichern. Er wies darauf hin, dass die Unternehmerfrauen sich in allen Netzwerkbereichen der Gesellschaft und des Handwerks aktiv einbringen. Die Frauen seien unentbehrlich in der Handwerksorganisation für eine zukunftsfeste Wirtschaft.

  UFH bundeskongress 2019

Frau Marion Dierks, die Bürgermeisterin, appellierte an die Unternehmerfrauen „Mut zur Macht“ zu haben. Sie überraschte mit ihrer Aussage, dass sie Sprechstunden per WhatsApp durchführe, um volksnah die Leute dort abzuholen, wo sie gerade stehen.

Aus dem Ministerium für Wirtschaft sprach Herr Karl Uwe Bütof, das er beobachten kann, dass im Handwerk viele Neugründungen durch Frauen erfolgen.

Heidi Kluth erntete mit ihrem Einstiegssatz: „UFH bildet, wir wissen jetzt auch, wo Billerbeck ist“ zustimmendes Gelächter. Sie nahm Bezug auf die wirtschaftliche Ausgangslage und die bemerkenswerte Wachstumsrate des Handwerks. Das Handwerk ist ein wichtiger Stabilitätsanker für den gesamten Arbeitsmarkt. Die Entbürokratisierung lag ihr nach wie vor am Herzen.

UFH Bundeskongress

 

Im Impulsvortrag „Ich rede“ machte uns Frau Isabel Garcia Mut, dass jeder gut reden kann und räumte somit mit Vorurteilen auf. Wenn der Körper im Fluss sei, sind es auch die Gedanken und die gesprochenen Worte. Man sollte auf den Punkt sprechen, was bedeutet, dass man am Ende des Satzes mit der Stimme runter geht. Die Stimme sollte ruhig klingen und auch der Atmung sei Aufmerksamkeit geschenkt.

Herr Jan Walden lüftete in seinem Workshop über Facebook so manches Geheimnis des sozialen Netzwerkes.

Frau Jessica Reyes nahm uns mit in die Welt von Instagram. Sie erzählte uns, dass zur Zeit 15 Millionen Menschen in Deutschland diese Plattform nutzen, um sich und alles was sie tun und anbieten, vor einer breiten Masse zu präsentieren. Kundenbindung forciert sie durch ihre sehr gewinnende Art, ihre Kunden zu verblüffen. Wenn man sich auch mit seinen Mitbewerbern vernetzt, zeigt man sich sehr sympathisch. Fotos und Hashtags  sind gezielt einzusetzen.

Höhepunkt der Abendveranstaltung war die Verleihung des Preises zur „Unternehmerfrau des Jahres“ durch das Handwerkmagazin der Holzmann Medien.
Mit Kerstin Hausmann, Geschäftsführerin von Metall-und Balkonbau Hansmann GMBH aus Guben und Daniela Schleich Lackierermeisterin der gleichnamigen Lackiererei aus Marktheidenfeld,  wurden zwei Frauen geehrt, die mit Hand und Herz und großem Durchsetzungsvermögen selbstlos angepackt haben, als es in ihrem Betrieb schwierig wurde.

Am Samstag bei der Mitgliederversammlung wurde Frau Miriam Schulze als neue UFH Geschäftsführerin in Berlin vorgestellt. Sie ist Nachfolgerin von Frau Dr. Anne Dohle, die zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

Der Arbeitskreis Coesfeld hat  alles gut geplant um uns diesen Kongress unvergesslich zu machen. Wir konnten alte Bekanntschaften vertiefen und neue Kontakte knüpfen. Es hat sich wieder gezeigt, dass wir Unternehmerfrauen im Handwerk immer sehr an einem Meinungs- und Gedankenaustausch interessiert sind und die gebotene Weiterbildung gerne nutzen um unser Wissen zu ergänzen.

Monika Eberlien
Pressesprecherin AK Lübeck